Lesen Sie folgende Schritte und Hilfestellungen durch, um bestmöglich für die Amazon Key for Business-Aufträge vorbereitet zu sein. Dieser Artikel beinhaltet hilfreiche Informationen und Tipps. Falls Sie noch offene Fragen haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Mila Support-Team auf – wir sind für Sie da.

Amazon Key for Business-Installation

1. Die Amazon Key for Business-App funktioniert nicht
Falls die Amazon KfB-App nicht ordnungsgemäss funktioniert, erhalten Sie Unterstützung direkt durch Amazon unter: +49 (0) 0 800 87 00 97 81

2. Ich kann die Adresse in der Amazon KfB-App nicht finden, um das Leo Lite zu registrieren
Ist die Serviceadresse für die Leo Lite-Installation nicht in der Amazon KfB-App sichtbar? Versuchen Sie es mit der Suche und geben Sie andere Suchparameter an. Führt dies ebenfalls nicht zum Erfolg, muss die Adresse neu eingetragen werden. Füllen Sie dafür bitte das folgende Formular aus mit den benötigten Daten, die Adresse wird dann im Normalfall innerhalb von 15-30 Minuten in der Amazon KfB App ersichtlich sein. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die Amazon-Hotline unter der Nummer +49 (0) 0 800 87 00 97 81

3. Ich kann die Kontaktperson vor Ort nicht erreichen
Falls die Kontaktperson vor Ort nicht erreichbar ist, kontaktieren Sie bitte den zweiten Kontakt. Dessen Kontaktdaten finden Sie in den Servicedetails in der Mila-App (unter Notizen für Partner/Techniker). Dieser Kontakt wird Ihnen in den meisten Fällen weiterhelfen können. Sollte auch da keine Lösung gefunden werden können, setzen Sie sich bitte umgehend mit Mila in Verbindung.

4. Das LeoLite kann keine Verbindung herstellen – was tun?
Das LeoLite verwendet einen anderen LTE Standard als normale Mobiltelefone. Aus diesem Grund kann die Verbindung des LeoLite’s in das Mobilfunknetz zustande kommen, auch wenn das Mobiltelefon nicht funktioniert. Um bei fehlender Netzabdeckung einen geeigneten Einbauort für das LeoLite zu identifizieren (bspw. In einem Keller), empfiehlt sich die Verwendung eines Power Banks zur mobilen Spannungsversorgung, um die Signalstärke an verschiedenen Orten zu testen. Gute Resultate erhalten Sie meist in der Nähe von Fenstern.

Ist keine Lösung möglich, kontaktieren Sie bitte die technische Amazon Hotline unter der Nummer +49 (0) 0 800 87 00 97 81 für weitere Unterstützung.

5. Zusätzliche Anschlussarbeiten sind notwendig
Unter Umständen sind für die Installation erweiterte Arbeiten notwendig (Verlegung eines langen Anschlusskabels zur Steuerungseinheit mit Kabelschacht, Verlegung eines Netzwerkkabels etc.). Bitte dokumentieren Sie diese Arbeiten mit Fotos und senden Sie diese an den Mila-Kundendienst via Chat in der Mila-App. Damit kann die entsprechende Entschädigung eingeleitet werden. Gestaltet sich die Installation sehr komplex und Mehraufwand von mehr als 60 Minuten werden notwendig, kontaktieren Sie bitte den Mila-Kundendienst bevor Sie mit den Arbeiten beginnen.

6. Wie lange dauert eine KfB-Installation?
Die eigentliche Installation des Amazon Key for Business dauert erfahrungsgemäss 60 Minuten. Mit entsprechender Erfahrung kann die Installationsdauer verkürzt werden.
Beim Service handelt es sich um einen Pauschalpreis inkl. Material. Damit die Kosten für das Material mit abgedeckt sind, wurde der Service auf 90 Minuten aufgestockt. Somit sind alle Kosten im Preis inbegriffen und das separate Erfassen von Mehraufwand in der Mila App entfällt.

7. Welches Material benötige ich vor Ort?
Je nach Situation vor Ort kann unterschiedliches Material benötigt werden. Damit Sie die Installation effizient und erfolgreich abschliessen können, bringen Sie neben dem erforderlichen Werkzeug bitte auch jeweils folgendes Material mit zum Serviceauftrag:
LeoLites gemäss Informationen im Serviceauftrag (inkl. Reservegeräte)
Kabel 4-adrig
Abzweigdosen (mind. IP65, ca 190x100x75)
Kleinmaterial zur Organisation / Fixierung der Verkabelung
Relais, falls LeoLite über den Ausgang des Terminals für die Türsteuerung (>2A ) angeschlossen werden muss

8. Wie erhalte ich LeoLites-Geräte für die Installation?
Mila lässt Ihnen eine Sendung mit LeoLites zukommen, welche auf Sie inventarisiert wird, basierend auf den Seriennummern. Es spielt keine Rolle, welches Gerät sie zur Installation mitnehmen, da die Registration dann vor Ort mit der KfB-App erfolgt. Die Information, welche Geräte durch Sie verbaut wurden, erhalten wir nach erfolgreichem Abschluss von Amazon KfB mitgeteilt. Damit Sie immer genügend Geräte auf Lager haben, werden wir Ihren rückwirkenden Verbrauch und die zukünftigen Aufträge berücksichtigen, um Sie mit Nachschub zu versorgen.

9. Jedes Zutrittssystem funktioniert anders – gibt es irgendwelche Hilfen dazu?
Um die Anschlussarbeiten der Spannungsversorgung des LeoLites direkt mit der Niederspannungsversorgung des Zutrittsystems zu vereinfachen, haben Sie in der neuen Amazon Key for Business App via Menü Zugang zu den Verkabelungsschemas von verschiedenen Herstellern.
 Die Bibliothek wird laufend erweitert, es lohnt sich also bei jedem Auftrag kurz zu prüfen, ob das Modell des Zutrittsystems am Installationsort bereits eingepflegt ist.


Vermissen Sie ein Diagramm? Benutzen Sie die «Diagramm anfragen»Funktion.

10. Fehlermeldung – was nun?
Da die Arbeiten im Zutrittsbereich stattfinden, sind bei auftretenden Problemen durch fehlerhafte Installationen entsprechende Reaktionszeiten einzuhalten.
Je nachdem beinhaltet dies die definitive Problemlösung oder die Einigung auf eine für den Auftraggeber passenden Lösung. Mittels disziplinierten Durcharbeiten der Checklisten von und nach der Installation können diese Probleme praktisch vollständig vermieden werden.
Die Reaktionszeiten unterscheiden sich je nach Auswirkungen wie folgt:
Tür- oder Torsteuerung funktioniert nicht mehr: max. 12h
Beschädigung von Infrastruktur: max. 24h
KfB Device offline: Diagnose innert 48h
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!