Gratulation, Sie haben einen Serviceauftrag von Bosch angenommen!
Damit alles glatt läuft, hier nochmals die wichtigsten Punkte:

Rufen Sie der Kunde im Voraus an
da während der Installation zusätzliche Kosten entstehen können, ist es wichtig, dass Sie die folgenden Punkte mit dem Kunden besprechen, bevor Sie der Serviceauftrag vor Ort erfüllen.

01/Prüfen der Höhe der Anlage
In welcher Höhe soll die Sirene montiert werden?
Benötige ich eine passende Leider oder hat der Kunde eine?

02/Prüfen Sie das Wandmaterial
Welches Wandmaterial hat der Kunde? Holz? Beton? Styropor? Bringen Sie die richtige Art von Dübeln mit

03/Welche Art von Elektroinstallation wünscht der Kunde?
Wünscht sich der Kunde ein Solar-Installation? Falls ja, prüfen Sie bitte die Richtung, in der die Wand steht.
Für 5V-24V Installationen: Ist die Verdrahtung bereits eingerichtet? Gibt es bereits ein Produkt, das ersetzt werden muss? Falls ja, informieren Sie den Kunden, dass für diese Leistungen zusätzliche Zeit und Kosten berechnet wird.
Für 230V Installationen: Ist die Verdrahtung bereits eingerichtet? Gibt es bereits ein Produkt, das ersetzt werden muss? Falls ja, informieren Sie den Kunden, dass für diese Leistungen zusätzliche Zeit und Kosten berechnet wird.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!